§1 Vertragsgegenstand, Laufzeit und Kündigungsfristen des Vertrages

  1. Gegenstand des Vertrages ist das Abonnement eines des Produktes „Lebenskunst-Kurs“ des Abonnenten bei Marco Meyer. Für eine genaue Beschreibung der von Marco Meyer erbrachten Leistungen siehe §2 Leistungsbeschreibung dieser Nutzungsbedingungen.
  2. Das Abonnement hat eine Laufzeit von sechs Monaten und endet nach Ablauf dieser Laufzeit automatisch. Das Abonnement ist jederzeit zum Ende eines Abrechnungsmonats kündbar. Für nähere Angaben zur Vertragsbeendigung und Kündigung siehe §3.

§2 Leistungsbeschreibung

Marco Meyer verpflichtet sich, im Laufe der Abonnements-Laufzeit folgende Leistungen zu erbringen:

  1. Bereitstellung eines persönlichen Mitgliedschafts-Kontos in der Online-Community auf www.sinnfuehlen.de („Lebenkunst-Community“).
  2. Bereitstellung jeweils eines Kurs-Scriptes zu Beginn eines Mitgliedschaftsmonats online (zum Download und/oder per eMail an die vom Nutzer hinterlegte eMail Adresse). Bei der Produkt-Option „Print“ erhält der Nutzer außerdem ein Druck-Exemplar des Kurs-Scriptes ohne weitere Zusatzkosten per Post zugesandt.
  3. Bereitstellung von Audio-Dateien (mp3-Format) mit Meditations- bzw. Imaginationsübungen online (zum Download und/oder per eMail an die vom Nutzer hinterlegte eMail Adresse).
  4. In jedem Kalendermonat bietet Marco Meyer je ein Online-Webinar zu jedem der sechs in den Kurs-Scripten behandelten Themen an. Der Abonnent kann jeden Monat an beliebig vielen dieser Seminare teilnehmen. Die Webinare bieten nähere Erläuterungen zu den Kursinhalten, sowie die Gelegenheit zur Diskussion und Reflexion der Übungen und Aufgaben aus dem Kursmaterial. Es erfolgt keine individuelle Lernerfolgskontrolle. Jedes Webinar dauert 60 Minuten. Die Termine werden jeweils zu Beginn eines Kalendermonats bzw. zu Beginn des Abonnements für den laufenden Monat in der Lebenskunst-Community bekannt gegeben. Für die Teilnahme an den Webinaren ist ein Computer mit Internetzugang sowie Headset (Kopfhörer/Lautsprecher und Mikrofon) erforderlich. Diese Ausstattung wird vom Anbieter der Kurse nicht gestellt.
  5. Eine kostenlose philosophische Beratung mit Marco Meyer, mit einer Dauer von bis zu zwei Stunden. Der Anspruch auf diese Beratung entsteht im sechsten Monat des Abonnements. Die Beratung erfolgt nach individueller Terminvereinbarung entweder persönlich in Seevetal bei Hamburg, oder online per Skype.
  6. Marco Meyer plant einmal jährlich im Sommer ein philosophisches Seminar in Griechenland. Aktive und ehemalige Abonnenten werden auf Wunsch über Zeitpunkt und Inhalte dieser Seminare informiert und erhalten die Möglichkeit, eine Teilnahme an einem Seminar zu buchen. Inhalte und Kosten für ein Seminar werden zusammen mit dem Termin mitgeteilt. Die Teilnahme an einem Seminar ist freiwillig, für den Abonnenten entsteht keinerlei Verpflichtung zur Buchung eines Seminars. Marco Meyer ist nicht verpflichtet, Seminare anzubieten. Für eine Seminar-Buchung werden ggf. gesonderte Vertragsbedingungen zur Verfügung gestellt.

§3 Vertragsbeendigung, Kündigung

  1. Die Laufzeit des Abonnements beträgt vier Wochen. Der Abonnent kann das Abonnement jederzeit zum Ende der Laufzeit kündigen. Kündigt der Abonnent nicht bis zum letzten Tag der Laufzeit, verlängert sich das Abonnement automatisch um weitere vier Wochen. Mit dem Ablauf der fünften Verlängerung, also nach insgesamt sechs mal vier Wochen Abonnements-Laufzeit, endet das Abonnement automatisch, ohne dass es einer Kündigung bedarf.
  2. Die Kündigung des Abonnements muss schriftlich (per Post an Marco Meyer, Am alten Sportplatz 20 b, 21220 Seevetal, oder per eMail an meyer@sinnfuehlen.de) erfolgen.
  3. Mit dem Ende des Abonnements endet auch die Mitgliedschaft in der Lebenskunst-Community. Der Online-Zugang des Abonnenten wird nach Beendigung des Abonnements gesperrt.

§4 Lebenskunst-Community: Pflichten und Verantwortlichkeiten des Abonnenten

  1. Der Zugang zur Lebenskunst-Community erfolgt durch Login mit der bei der Kursbuchung angegebenen eMail Adresse und einem persönlichen Passwort. Der Abonnent ist verpflichtet, diese Zugangsdaten geschützt aufzubewahren und keinen Dritten den Zugang zur Lebenskunst-Community zu ermöglichen.
  2. Der Abonnent ist für den Inhalt jeder Art von Information, die er in der Lebenskunst-Community teilt, allein verantwortlich. Dies gilt insbesondere für deren rechtliche Unbedenklichkeit. Verboten sind insbesondere, aber nicht ausschließlich, die Veröffentlichung von
    • urheberrechtlich geschützten Inhalten ohne Nutzungsberechtigung
    • pornografischen Inhalten
    • rassistischen, fremdenfeindlichen oder diskriminierenden Inhalten
    • Inhalten mit Bezug zu Sekten, insbes. zu Scientology, oder Ron Hubbard
    • Werbung für kommerzielle Produkte
  3. Der Abonnent haftet grundsätzlich für alle Aktivitäten, die unter Verwendung seines Zugangs vorgenommen werden, soweit er dies zu vertreten hat.

§5 Lebenskunst-Community: Haftung und Rechte von Marco Meyer

  1. Wenn ein Abonnent gegen die Pflichten des §4 verstößt, hat Marco Meyer das Recht, das Mitgliedskonto des Anonnenten ohne weitere Vorankündigung zu sperren und seine Beiträge in der Lebenskunst-Community zu löschen.
  2. Marco Meyer haftet ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtungen. Jede weitergehende Haftung ist ausgeschlossen. Der Abonnent stellt Marco Meyer von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Abonnenten oder Dritte wegen der Verletzung der Verpflichtungen gem. §4 durch den Abonnenten gegenüber Marco Meyer geltend machen.

§6 Kurs-Scripte: Urheberrecht, Haftung

Die Urheberrechte für die Kursskripte liegen bei Marco Meyer, die Vervielfältigung und Weitergabe an Dritte bedarf der schriftlichen Genehmigung.

Die Kurs-Skripte werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Es besteht jedoch keine Haftung für Korrektheit, Aktualität und Qualität der Dokumente.

§7 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.