Philosophie und Lebenskunst am griechischen Meer

Strand vor Idyllion

Im Geburtsland der Philosophie erlebst du eine Woche lang die inspirierende Kraft von Natur, Kultur und philosophischen Erkenntnissen über Schönheit und Glück. Seminar inkl. 6 Übernachtungen.



Das Seminar

• Philosophischer Glücksbegriff in der Antike (Plato, Aristoteles)
• Der Glücksbegriff in Mittelalter und Neuzeit
• Die persönliche Freiheit wieder entdecken
• Die Kraft der Schönheit in Kunst und Natur
• Sinn-Findung nach Viktor Frankl
• Ganzheitliches Denken bei Schopenhauer
• Authentizität durch Schauspiel und Musik
• Wie ich Kraft und Sinn für mein Leben erfahre

Der Ort

Idyllion Garten

Das Kultur- und Ferienzentrum Hellenikon Idyllion liegt im traditionellen Ort Seliantika auf dem Peloponnes. Die Anlage besteht aus mehreren Appartments, zwei Bühnen und einem 4.000 qm großen biologischen Trauben-, Gemüse- und Blumengarten.

Du kannst die geschützte Lage und meditative Ruhe des Gartens zur Entspannung und Reflexion der Seminarthemen nutzen und Orangen und andere Früchte direkt vom Baum pflücken. Es gibt einen direkten Zugang zum ruhigen Sandstrand – und reichlich ursprüngliche griechische Gastfreundschaft in der Anlage und Seliantika’s Tavernen.

Dein Aufenthalt

Samstag | Dein Seminar beginnt am Samstag um 19 Uhr mit einem Einführungsblock (90 Minuten), der einen Überblick über die Thematik der Kurswoche gibt. Anschließend können wir uns in lockerer Runde weiter kennen lernen und gemeinsam auf die Woche einstimmen.

Sonntag | An den Seminartagen finden grundsätzlich zwei Seminarblöcke von jeweils 120 Minuten Dauer um 10.30 und 16.30 Uhr statt. So bleibt dir genug Zeit, um Land und Leute kennenzulernen, Strand und Meer zu genießen oder einfach im Garten zu entspannen oder zu meditieren. Am Sonntag geht es in beiden Seminarblöcken um das Thema Glück: was wurde in der Antike, im Mittelalter und in der Neuzeit als „Glück“ angesehen? – Wir beschäftigen uns mit Denkansätzen von Platon, Aristoteles, Augustinus und Pico della Mirandola.

Montag | Heute geht es um die Kraft der Schönheit: was ist eigentlich „schön“, und welche Wirkung hat Schönheit auf das eigene Leben, aber auch auf unseren Umgang mit Anderen? Mit Hilfe von Friedrich Schiller und Friedrich Nietzsche werden wir erfahren, wie uns „Schönheit“ zu einer inneren Haltung verhelfen kann, die uns persönliche Freiheit spüren lässt.

Dienstag | Wofür nutzen wir unsere persönliche Freiheit? Was macht ein gutes und glückliches Leben aus? – Wir nehmen heute zusammen mit Arthur Schopenhauer eine ganzheitliche Sicht auf das Leben ein, und beschäftigen uns mit der Sinn-Perspektive Viktor Frankls.

Epidaurus AmphitheaterMittwoch | Heute ist ein seminarfreier Tag, an dem du an einem Ausflug zum antiken Amphitheater in Epidaurus teilnehmen kannst (Teilnahme optional gegen Kostenbeteiligung von 20 Euro). Das gut erhaltene und noch heute genutzte Amphitheater wurde vor 2.500 Jahren zu Ehren des Gottes der Gesundheit, Asklepios, erbaut. Die grundlegende Erkenntnis schon damals, wie wir sie auch im Seminar kennenlernen werden: Kunst und Schauspiel können wichtige Bausteine der Gesundheit sein.

Donnerstag | Wie kannst du die im Seminar gewonnenen Erkenntnisse im täglichen Leben praktisch umsetzen? – Während dir die ersten Seminartage zeigten, welche Rolle Sinn, Glück, Freiheit und Schönheit für ein ausgeglichenes Leben spielen, soll es am letzten Seminartag darum gehen, diese Erkenntnisse auch authentisch und mutig im Alltag zu vertreten. Dazu helfen uns überraschende Erkenntnisse von Martin Heidegger und aus der Schauspieltherapie.

Freitag | Am Freitag kann du die Woche ausklingen lassen und deine Rückreise antreten, oder hast die Möglichkeit, gegen geringen Aufpreis weitere Tage im Idyllion zu verbringen.

Idyllion Seminar

Rückfragen und weitere Informationen gerne telefonisch unter 04105-5602188 oder per eMail an meyer@sinnfuehlen.de .